Studie: Corona-Krise beschleunigt digitale Transformation

Knapp zwei Drittel der Unternehmen weltweit verfügen heute über die digitalen Fähigkeiten (60 Prozent) und Führungskompetenzen (62 Prozent), die für eine erfolgreiche Umsetzung der digitalen Transformation erforderlich sind. Im Jahr 2018 lag der Anteil in beiden Bereichen noch bei jeweils 36 Prozent. Dies geht aus der aktuellen Studie des Capgemini Research Institute „Digital Mastery 2020: How Organizations have progressed in their digital Transformations over the past two Years“ hervor, für die weltweit 1.000 Führungskräfte aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen befragt wurden. Alle Branchen verzeichnen Fortschritte, am besten schneiden der Einzelhandel (73 Prozent), die Telekommunikations- (71 Prozent) und Automobilindustrie (69 Prozent) ab.

Read more...

CO2-Bepreisung allein bringt technologischen Wandel kaum voran

Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, muss die Staatengemeinschaft bis 2050 klimaneutral wirtschaften. Für das wichtigste klimapolitische Instrument halten viele Regierungen und Fachleute die CO2-Bepreisung – auch Deutschland hat sie gerade für Verkehr und Wärme eingeführt. Eine Studie zeigt jedoch, dass deren Lenkungswirkung nicht so stark ist wie erhofft.

Read more...

Studie: Agile Organisationen sind in Krisenzeiten robuster

Organisationen, die auf Agilität setzen, können deutlich besser auf Veränderungen und Herausforderungen reagieren. Das zeigt sich gerade sehr deutlich in der Covid-19-Krise, so die neue Studie der Management- und Technologieberatung BearingPoint. Die Unternehmenskultur ist nach wie vor die größte Herausforderung, selbstbestimmtes Arbeiten jedoch der wichtigste Motivationsfaktor und hybride Projektorganisationen sind noch die Realität.

Read more...

Die wichtigsten fünf Cybersecurity-Trends in 2021

Unternehmensinterne Systeme und Netzwerke abzusichern war schon immer eine anspruchsvolle und zuweilen schwierige Aufgabe. Durch die Pandemie hat sich diese Herausforderung sogar weiter verkompliziert. Doch welche Entwicklungen hält das kommende Jahr bereit? Fermin Serna, Chief Information Security Officer (CISO) bei Citrix, hat fünf Antworten auf diese Frage.

Read more...

fit4internet: Tools für berufsbezogene digitale Kompetenzen

Die Corona-Pandemie zeigt einmal mehr, wie wichtig digitale Kompetenzen im Alltag, vor allem aber im Beruf sowie bei der Transformation einer ganzen Branche sind, wie sie zum Beispiel das fit4internet-Mitglied Porsche Holding Salzburg praktiziert. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort präsentierte der Verein fit4internet dazu Anfang Dezember die Tools „proCHECK“ und „proQUIZ“.

Read more...

Biomay AG errichtet neuen Standort in aspern Seestadt

Das Wiener Biotechnologie-Unternehmen Biomay AG erweitert mit der Errichtung einer neuen Produktionsanlage in aspern Seestadt seine Produktionskapazitäten um das Zehnfache und verdoppelt annährend seinen Mitarbeiterstand. Der Betrieb im neuen Headquarter in der Seestadt soll im ersten Quartal 2022 aufgenommen werden. Durch den Neubau kann das Unternehmen Kunden bis zur Marktversorgung bedienen und neue Märkte im mRNA-Bereich erschließen.

Read more...

Baustelle Parlament

Der Philosoph Hubert Thurnhofer gibt eine kompakte Einführung in die Baupläne des Bundesverfassungs-Gesetzes, das 2020 100 Jahre alt wird. Warum die Fundamente und zahlreiche spätere Zubauten der österreichischen Verfassung in schlechter Verfassung sind, das erklärt dieses Buch in allgemein verständlicher Sprache. Thurnhofers These: Nicht nur das österreichische Parlament ist eine Baustelle, sondern der Parlamentarismus droht aufgrund bröckelnder Verfassungs-Bausteine einzustürzen. »Über 1.000 Verfassungsartikel, zum Teil unauffindbar im Bundesgesetz, und dazu neun Länderverfassungen, können nicht als Grundlage einer demokratischen Republik dienen, wenn nur ein paar hundert Experten dieses Landes imstande sind, diese Bausteine aufzufinden, zu ordnen und richtig – oder zumindest rechtmäßig – zu interpretieren«, sagt Thurnhofer.

"Baustelle Parlament – Warum die österreichische Verfassung für das 21. Jahrhundert nicht geeignet ist"
Hubert Thurnhofer
2020, www.ethos.at
ISBN 9 7837 50 441576

Read more...
Subscribe to this RSS feed